Kategorien
Neuigkeiten

10.10.2021 | Stadtbad Chemnitz feiert 85 (+1) | Wir feiern mit

Flyer zum Stadtbadjubiläum 85+1 Jahre
Eine Familie - Frau und Man und zwei Kinder schauen aus dem Schwimmbecken zum Fotografen. Dahinter ist die 50m-Halle zu sehen.

Das Chemnitzer Stadtbad feiert am 10.10. Geburtstag: 85 (+1).
Wir sind mit einem Stand von 10 bis 17 Uhr vor Ort und informieren über den Chor, Mitsingmöglichkeiten und neue Projekte. Ca. 15.45 Uhr geben wir im Eingangsfoyer einen kurzen Auftritt und stellen den Chor im Interview vor.

Wann: 10.10.2021
Zeit: 10 bis 17 Uhr
Wo: Stadtbad Chemnitz / Foyer
Auftritt: Ca. 15.45 Uhr im Eingangsfoyer mit zwei Titeln


Kategorien
Neuigkeiten

RAW meets Kulturhauptstadt

Derzeit stellen wir während der Tage der Industriekultur unser Mikroprojekt „Chor for Kiez“ vor. Ihr trefft uns morgen von 10 bis 18 Uhr im Straßenbahndepot aka Garagen-Campus | Zwickauer Straße 164.

Infos zu den Tagen der Industriekultur Chemnitz 2021: www.industriekultur-chemnitz.de/raw-meets-kulturhauptstadt-2021

In der Halle des Straßenbahndepots stehen drei Frauen mit Mund-Nasen-Schutz und schauen zu den Betrachtern. Vor ihnen steht ein Tisch mit Fotos des Chores UNITY. Zwei Frauen zeigen von links und rechts auf eine zwischen ihnen stehende  Tafel mit der Aufschrift Mikroprojekte, der Karte von Chemnitz und mehrsprachigen Texten desTitels "Chemnitzer sind wir"

Kategorien
Neuigkeiten

Unsere nächsten Auftritte 2021

Chor UNITY singt auf dem Brühl an der Figurengruppe Das Urteil des Paris

Nach dem mitreißenden Auftrittsstart am 30. Juli zur Eröffnung der „Paris Mélange“ – Deutsch-französische Kulturtage vor dem La Bouchée Mit „Aux Champs-Elysée“ und „Tourdion“ freuen wir uns bereits auf die nächsten Auftritte und auf euch!!!


Kategorien
Neuigkeiten

15.8. 2021 | Begehungen #18

Der Chor sitzt und steht vor zwei Birken und Sträuchern. Dahinter ist teilweise der Schuppen des ehemaligen Güterbahnhofes zu sehen. Alle sind bunt gekleidet und lachen.

Ein wunderbares Erlebnis für uns als Chor und unser Publikum: unser Auftritt am ehemaligen Güterbahnhof Altendorf zu den Begehungen #18 am 15. August 2021. Nach den Zoom-Proben seit November 2020 und dann dem gemeinsamen Probenstart im Juni unser erster offizieller Auftritt dieses Jahr. Auf dem Foto seht ihr deutlich die Freude aller Sängerinnen und Sänger sowie der Chorleiterin über das gemeinsame Singen. Ein Klick auf das Foto führt euch zu einem kurzen Zusammenschnitt des Auftrittes.

Für den Auftritt am ehemaligen Güterbahnhof brachten wir einen Koffer oder eine kleine/große Reisetasche mit. Damit schwärmten alle zu Beginn aus in das Begehungs-Gelände – leise singend und mit Pssst machten wir die Besucher aufmerksam auf unseren Auftritt unter Birken. Manche waren auch etwas irritiert über die kleine Performance ;-). Aus den Koffern und Taschen packten wir dann unsere mitgebrachten Titel aus. So „Turdion“, mehrsprachig „Le coq est mort“, „Čerešničky“, „Ant kalno karklai“, „Kalliole kukkulalle“ und „Evening rise“. Unser Chor-Maskottchen „Hava nagila“ bildete den fulminanten Abschluss. Zwischendurch hörten wir die Birkenblätter im Wind rauschen – bei einer halbminütigen stillen Pause – welche uns allen gefühlt länger vorkam. Trotzdem ein sehr beruhigender und tief gefühlter Moment.

Interessant: Nach meinen Recherchen sind wir der erste Chor, welcher bei den Begehungen gesungen hat – also eine Premiere auch für die Begehungen.


Kategorien
Neuigkeiten

Eröffnungs-Flash zu Deutsch-Französischen Kulturtagen

Mit unserem zweiten Auftritt in diesem Jahr haben wir am 30. Juli vor dem La Bouchée „Paris Mélange“ – Deutsch-französische Kulturtage eröffnet. Zum Einsingen hat die Spezialfassung von „Aux Champs-Elysée“ etwas geholpert. Dafür klappte es vor dem La Bouchée sehr gut. Daher haben wir „Tourdion“ als Teil B noch hinzugefügt.


Kategorien
Neuigkeiten

Erster Auftritt 2021: Lila Villa

Am 20. Juli fieberten wir unserem ersten Live-Auftritt in diesem Jahr entgegen. Anlass war die Veranstaltung anlässlich der Herausgabe der Dokumentation „Frauengeschichte(n)“ in der Lila Villa.

Hier einige Impressionen. Fotograf ist Gerald Colditz – vielen Dank dafür!!

Kategorien
Neuigkeiten

Projekt „Chemnitz-Karl-Marx-Stadt“

Arba Manilla singt und trommelt zu "Sing mit, Chemnitz!" 2019 auf dem Konkordiapark.

Schon eine ganze Zeit bringt Arba Manillah mit seinem Song „Chemnitz – Karl-Marx-Stadt – Chemnitz – Kultur-Hauptstadt“ zusätzlich Bewegung in die Chemnitzer Musikszene. Wir sind gegen Ende des Videos ebenfalls mit dabei :-)!


Kategorien
Neuigkeiten

Mikroprojekt „Chor for Kiez“

Logo Chemnitz Kulturhauptstadt Europas 2025 mit blauer Schrift auf weißem Untergrund.

Zu den jetzt bewilligten 16 Mikroprojekten gehört auch „Chor for Kiez„: Das erklärte Ziel des Lieds »Chemnitzer sind wir« ist es, eine Hymne für alle Kulturhauptstädter:innen zu werden. Ein professionelles Musikvideo wird dann schon bald zum Mitsummen, Mitsingen und Mittanzen einladen!

Dieses Mikroprojekt gestalten wir als Chor aktiv mit. Es wird spannend :-)!


Kategorien
Neuigkeiten

Unsere geplanten Auftritte

Chor UNITY singt auf dem Brühl an der Figurengruppe Das Urteil des Paris

Unsere nächsten Auftritte zeichnen sich immer klarer ab:

Dazu sind noch in Planung das Abschlusskonzert der Interkulturellen Wochen vom 18. September bis 3. Oktober sowie hoffentlich die Interkulturelle Weihnachtsfeier im dasTIETZ.

Das wird spannend, zumal wir wahrscheinlich erst ab Mitte/Ende Juni mit den Präsenz-Proben beginnen können. Der Spaßfaktor ist trotzdem garantiert und wir freuen uns auf die Auftritte und euch.

Wir hoffen, dass ihr uns als unsere Fans unterstützt – kommt und mitsingt!

Wer mehr von uns wissen möchte – meldet euch über lilavilla@onlinehome.de an und kommt zu unserer Probe jeden Donnerstag 19 bis 21 Uhr.


Kategorien
Neuigkeiten

Wir proben weiter

Blick über die Chemnitz zum Weltecho mit zarten gelben Blüten im Vordergrund. An der Häuserfront des Weltechos hängen farbige Banner mit Text.

Trotz Corona und Lockdown proben wir weiter: noch immer online über Zoom. Wir treffen uns wöchentlich jeden Donnerstag von 19 bis 21 Uhr.

Zur Zeit arbeiten wir an „La nuit“ von J.P. Rameau – manchen sicher bekannt aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“. Dazu an „Ant kalno karklai“ ein Tanzlied aus Litauen, „Kum ba Yah“ ein afrikanisch-amerikanisches Spiritual. Diese Woche haben wir mit „Evening rise“ begonnen – ein indianisches spirituelles Lied.

Wir planen einen Auftritt zu den Chemnitzer Filmnächten im Sommer, zum Abschluss der Interkulturellen Wochen im September sowie hoffentlich zur Interkulturellen Weihnachtsfeier im dasTIETZ.

Interessierte Sängerinnen und Sänger können gern mit uns zusammen proben – zur Zeit eben digital. Bitte vorher anmelden über lilavilla@onlinehome.de.